Die schönsten Bücher Österreichs – Ausstellung im WEI SRAUMforum

Am 19. Mai wurde die Ausstellung der – aufgrund ihrer Schönheit prämierten – Bücher Osterreichs eröffnet. Der Wettbewerb wird seit 1952 jährlich ausgetragen und auch heuer fanden sich 60 Bücher, die sich seitdem zu den schönsten Österreichs zählen dürfen. Insgesamt wurden 277 Bücher eingereicht. Für einige hat es knapp nicht gereicht unter die 60 besten zu gelangen, hieß es bei der Eröffnungsfeier. Das WEI SRAUMforum lädt ein die 15 Besten genauer unter die Lupe zu nehmen, hat aber auch die restlichen 45 zur Ansicht aufliegen. Ein Besuch lohnt sich für alle, die sich am Schönen erfreuen, auf der Suche nach Inspiration sind und die Haptik an einem gedruckten Buch schätzen. Bis zum 2. Juni läuft die Ausstellung, andernfalls können die Werke auch in der Wagner’schen noch bestaunt oder erworben werden. Mein persönlicher Favorit: Die Welt im Spiel. Atlas der spielbaren Landkarten!

Am Abend selbst vorgestellt wurde: Das Buch vom Land. Geschichten von kreativen Köpfen und g’scheiten Gemeinden. Es besteht aus 5 Teilen, die voneinander untrennbar sind – eine besondere Herausforderung, da alle Teile ein unterschiedliches Format haben. Der Referent erzählte, dass es äußerst schwierig war einen Buchbinder zu finden, der die Teile zu einem angemessenen Preis zusammenführt.

Aber genug der Worte, bei dieser Ausstellung geht es nicht um den Inhalt, sondern um die Gestaltung, die Ästhetik, das Layout, die Haptik, Druck und Bindung uvm.

Ausstellung im WEI SRAUMforum

Andreas-Hofer-Straße 27, Innsbruck

DI 11-20 Uhr // MI-FR 11-18 Uhr // SA 11-14 Uhr

Eintritt frei

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s